Vortragsreihe des Innovationskollegs

Pressemitteilung vom 18. Oktober 2010

Start der Vortragsreihe des Innovationskollegs der Fachhochschule Potsdam am 26. Oktober 2010

„Eigentlich bin ich ganz anders, nur komme ich so selten dazu.“
Start der Vortragsreihe des Innovationskollegs der Fachhochschule Potsdam am 26. Oktober 2010

Mit dem 2009 ins Leben gerufenen Innovationskolleg werden interdisziplinäre Forschungsschwerpunkte an der FHP gefördert. Im ersten Durchgang geht es mit Stadtklima Potsdam um notwendige Verhaltensänderungen in Zeiten des Klimawandels. Ausgehend von Ödön von Horváths Problemaufriss „Eigentlich bin ganz anders, nur komme ich so selten dazu“ untersucht eine Forschungsgruppe von Professorinnen und Professoren unterschiedlicher Disziplinen die Herausforderungen des Klimawandels für verschiedene Lebensbereiche und Funktionen.

Eigentlich wissen die meisten Menschen inzwischen um die mit dem Klimawandel verbunden Probleme, und es wird akzeptiert, dass entschlossenes Handeln und Verhaltensänderungen notwendig sind. Zwischen dieser Einsicht und dem, was wir tatsächlich tun, besteht eine schwer zu überwindende Lücke. Schnelle und tief greifende Veränderungen sind aber, so die Botschaft der Klimaforscher, dringend notwendig, um einer Bestandskrise des Planeten Erde entgegenzuwirken. Wie können Veränderungen angestoßen, unterstützt und befördert werden? Am Beispiel der Region Potsdam wird diese Frage an die Zukunft im Wintersemester 2010/2011 gemeinsam diskutiert und werden wegweisende Strategien aus vier Fachperspektiven öffentlich vorgestellt.

Zum Auftakt spricht Prof. Dr. Hermann Voesgen vom Fachbereich Architektur und Städtebau, Studiengang Kulturarbeit, am 26. Oktober, 18 Uhr, über „Projekte – Events? – Interventionen. Möglichkeitsräume für ein anderes Leben“.

Moderne Gesellschaften zeichnen sich durch ein hohes Innovationstempo aus. Veränderungen sind möglich, und sie finden laufend statt. Dabei sind Modellvorhaben und Projekte wesentliche Methoden, um die „Verhältnisse zum Tanzen zu bringen“. Mit Projekten schaffen sich Gesellschaften Möglichkeitsräume, um neue Themen, Arbeits- sowie Organisationsformen zu erproben und durchzusetzen. Der Werkzeugkasten des Innovationsmanagements ist weit geöffnet und wird für viele Praxisfelder genutzt.
Es ist naheliegend, die Innovationsinstrumente auch für Verhaltensänderungen im Zusammenhang mit dem Klimawandel zu nutzen. Dafür werden im Vortrag Ansätze und Beispiele vorgestellt.
Für die Kritiker der „Eventisierung“ geht es darum, sich von den Beschleunigungsautomaten und dem Zwang zu immer neuen Erlebnissen und Projekten zu emanzipieren.
Gibt es zwischen diesen beiden Positionen einen produktiven Weg?

Die weiteren Termine:

16.11.2010, um 18.00 Uhr
Prof. Dr. Jutta M. Bott

Fachbereich Sozialwesen
Warum ist es nur so schwer, sein Verhalten dauerhaft zu ändern…?
Befunde der empirischen Sozialforschung in Zeiten des Klimawandels

14.12.2010, um 18.00 Uhr
Prof. Dr. Frank Heidmann

Fachbereich Design
Können Computer den Menschen dazu bringen, das Richtige zu tun?
Verhaltensänderungen durch interaktive Produkte in Zeiten des Klimawandels

18.01.2011, um 18.00 Uhr
Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm

Fachbereich Informationswissenschaften
Die Welt als Innovation und Volition
Können Daten neue Ideen und verändertes Handeln generieren?

Nach den Vorträgen möchten wir den Abend mit einem Glas Wein und Gesprächen ausklingen lassen.
Die Veranstaltungen finden in der Theaterwerkstatt des Hauptgebäudes der FHP statt. Die Fachhochschule lädt die Potsdamerinnen und Potsdamer ein, diesen Ort der Begegnung und des Diskurses für sich zu entdecken.

Kontakt und weitere Informationen:

innovationskolleg.fh-potsdam.de
Prof. Dr. Frank Heidmann | heidmann@fh-potsdam.de | 0331 580 1422 | 0173 8767156
Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm | hobohm@fh-potsdam.de | 0331 580 1500
Prof. Dr. Jutta M. Bott | bott@fh-potsdam.de | 0331 580 1122
Prof. Dr. Hermann Voesgen, voesgen@fh-potsdam.de | 0331 580 1614

Einladung zum Pressegespräch, am 26.10.2010, um 17.30 Uhr, Theaterwerkstatt, Hauptgebäude FH Potsdam, vor dem Vortrag von Prof. Voesgen.

Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de/aktuelles.html

Delicous Digg Stumbleupon Reddit Designbumb Designfloat Technorati Mixx Thewebblend Faqpal -->