Informationelle Städte

Ein Stichwort,

das sich mittlerweile als
erweist in der Diskussion um die Profilierung der Hochschule – aber was ist das? Ein Beispiel liefert die Initiative der Potsdamer Bundestagsabgeordneten Andrea Wicklein (SPD), die Breitbandnetze als Grundversorgung wie Telefon, Wasser und Strom „als Voraussetzung für Teilhabe und wirtschaftliche Entwicklung“ fordert. Auch die EU fordert das schnelle Internet als „Universaldienst“. (Vgl. Pressemitteilung vom 27. Mai 2011.) Aus informationswissenschaftlicher Sicht wird der Sachstand zum Thema gut dargestellt in einer aktuellen Ausgabe von „Information. Wissenschaft und Praxis“ (vol. 62 (2011), 71-94). Im Masterstudiengang Informationswissenschaften ist im Wintersemester 2011/12 ein Projekt zu dem Thema „Potsdam als informationelle Stadt“ geplant.

Delicous Digg Stumbleupon Reddit Designbumb Designfloat Technorati Mixx Thewebblend Faqpal -->