Prof. Dr. Hans-Christoph Hobohm

FB Informationswissenschaften – Lehrgebiet: Bibliothekswissenschaft

Profil:

Studium der Literaturwisssenschaft, empirische/historische Sozialforschung und Bibliothekswissenschaft in Köln, Rennes und Paris,
Promotion mit einer Arbeit über „Romanzensur in der Frühaufklärung in Frankreich“ als Indikator für die Epochenschwelle zur Moderne.

Lehre und Forschung in den Themenfeldern:

Kundenmanagement, Informationsverhaltensforschung und Wissensmanagement

Dekan des Fachbereichs Informationswissenschaften und Leiter des Instituts für Information und Dokumentation (IID)

Im Innovationskolleg ist sein Thema die Frage nach den Orten des Wissens in der Stadt und deren Rolle bei der Umwandlung von (wissenschaftlicher) Erkenntnis in (private und öffentliche – lokale und globale) Handlung.

Aktuelle Forschungsprojekte zu „Communities of Practice“ im Wissensmanagement agrarwissenschaftlichen Instituten (bis Okt. 2011) und zur ‚Extraction“ von innovativer Kreativität aus medizinischen Daten (FHprofUnt-Projekt bis 2013).

> Kontakt

> mehr zur Person

Delicous Digg Stumbleupon Reddit Designbumb Designfloat Technorati Mixx Thewebblend Faqpal -->